Sie sind hier: Startseite » Eigene Fertigung » Mopschüttler

Mopschüttler


Moppis Arbeitstag

Der Mopschüttler von Brune + Co. in Aktion!

 

Vorreinigung von Feuchtwischbezügen

mopschuettler_3Diese Maschine ist für alle Unternehmen interessant, wo Feuchtwischbezüge gewaschen werden. Es kommt nicht selten vor, dass die Waschmaschine oder das Abwassersystem durch die teilweise groben Verschmutzungen aus den Möppen verstopfen und einen großen Wartungsaufwand bzw. -kosten und zusätzlich Maschinenausfallzeiten verursachen.
Eine manuelle Säuberung der schmutzigen Möppe ist häufig unzureichend.

Diese Probleme löst der Mopschüttler. Die schmutzigen Möppe werden vor dem Waschvorgang einer Säuberung unterzogen.

Beladung: ca. 60 Feuchtwischbezüge (Breite 50 cm – Baumwolle)

 

Handhabung des Mopschüttlers

mopschuettler_1Die schmutzigen und feuchten Möppe werden in die Trommel geladen. Nach Betätigen des Startknopfes startet ein automatisches Programm. Jetzt dreht die gelochte Edelstahltrommel 10 Minuten lang im Wechsel links und rechts herum. Zwischen dem Drehrichtungswechsel bleibt die Trommel für 3 Sekunden stehen, damit sich die Möppe neu positionieren können. Durch den ständigen Drehwechsel, der passenden Drehgeschwindigkeit, den Ruhephasen und der gesamten Programmlaufzeit werden die Verschmutzungen aus den Möppen entfernt. Der Schmutz fällt in eine unter der Trommel befindliche Schublade. Diese wird zur Entleerung herausgezogen.

Zusätzlich ist der Mopschüttler mit einer Heizung ausgestattet. Diese kann wahlweise hinzugeschaltet werden. Die Heißluft bewirkt eine bessere Ablösung des Schmutzes.
Nach der Säuberung werden die Möppe dem Mopschüttler entnommen und weiter bearbeitet.

 

mopschuettler_bedienblende

 

 

 

 

 

 

Vorteile:

  • Schmutz wird automatisch aus den Möppen entfernt
  • Schmutz fällt in eine Schublade – Entsorgung in den Restmüll
  • Einzigartig saubere Möppe
  • höhere Lebenserwartung der Möppe
  • höhere Schmutzaufnahmefähigkeit der Möppe
  • Reduzierung von Waschmaschinenreparaturen
  • Waschmaschinen verstopfen nicht mehr
  • Minderung der Ausfallzeiten der Waschmaschine
  • Freie Abflüsse
  • Waschmittelsenkend
  • Minimierung der Verletzungsgefahr

 

Technische Daten:

  • Außenmaße (H/B/T): 1435/800/1000 mm
  • Elektroanschluss: 3N AC 400 V 50Hz
  • Heizung: 6,14 kW
  • Gesamtanschluss: 6,70 kW
  • Absicherung: 3 x 16 A
  • Abluftstutzen: 150 mm Ø
  • Gewicht: 213 kg
  • Beladung: ca. 60 Möppe (50 cm breit)
  • 1 Festprogramm: 10 Min. (erweiterbar)
  • Kabellänge: 2 m
  • CEE-Stecker: 16 A

 

Zubehör: Staubsack und Anschlussrohre

Beschreibung:
Wenn der Aufstellort für den Mopschüttler keine Abluftführung nach draußen zulässt, ist der Staubsack die Lösung.
Die Anschlussrohre verbinden den Mopschüttler mit dem Staubsack. Sie müssen so angeordnet werden, dass der Staubsack hängend angebracht werden kann.

 

Technische Daten:
Staubsack:
Höhe: 400 mm
Durchmesser: 300 mm Ø
Anschlussstutzen: 150 mm Ø
Standard-Verrohrung:
Durchmesser: 150 mm Ø

 

mopschuettler_2staubsack-mit-anschlussboegen